fehlende Rechte bei USB-Laufwerken

Nach dem Formatieren eines USB-Speichers mit einem Linux-Dateiformat (ext3, ext4) müssen die Rechte zum Schreiben bzw. Speichern auf diesem Datenträger erst erworben werden. Dies geschieht mit dem nachfolgendem Befehl. Den Pfad zur USB-Partition findet ihr am einfachsten über die Adressleiste des Dateimanagers.

sudo chmod -R a+rw /PFAD/ZUR/USB-PARTITION

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.